700. Gemeinde online

Es freut uns besonders, eine Gemeinde aus dem Burgenland als 700. Gemeinde begrüßen zu dürfen, die ihre Finanzdaten freigeschaltet hat. Das Burgenland und die Steiermark sind die Schlusslichter: nicht einmal 10 Prozent der Gemeinden haben diesen Schritt getan. Anders bei unseren Spitzenreitern: 2/3 der oberösterreichischen Gemeinden und über 40 Prozent der Gemeinden in Niederösterreich sind online. Insgesamt haben nun knapp 30 Prozent der Gemeinden freigeschaltet.

Als kleines Dankeschön schicken wir der Gemeinde Rohrbach bei Mattersburg eine Ausgabe unseres aktuellen Kontierungsleitfadens.

Über 5 Millionen Österreicherinnen und Österreicher, das sind über 60 Prozent der Bevölkerung, leben in einer Gemeinde, deren Finanzdaten sie auf Offenerhaushalt.at einsehen können:

Tags: