Gemeindefinanzen

Gemeinde-Finanzenprognose 2017

Die österreichischen Gemeinden waren von der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009/2010 stark betroffen. Der Überschuss der laufenden Gebarung hat sich 2013 wieder an die Werte von 2007 herangetastet. Dies ist jedoch in realen Werten um 15 Prozent unter dem Vor-Krisen-Niveau. Bis 2017 wird damit der Überschuss voraussichtlich auf 1.496 Mio. Euro zurückgehen.

Gemeindefinanzen 2003-2017

Die aktuelle Ausgabe der Publikationsreihe Stadtdialog 01/2014 des Österreichischen Städtebundes, die mit Unterstützung der Bank Austria umgesetzt wurde, liegt nun gedruckt vor. Sie können sich ein genaues Bild über die Österreichischen Gemeindefinanzen und die Entwicklungen der letzten Jahre (2003-2012) machen sowie eine Vorschau ins Jahr 2017 wagen.