Nettovermögensquote - NVQ

Die Nettovermögensquote wird aus den Daten des Vermögenshaushalts berechnet. Die Kennzahl zeigt, wie weit das Vermögen mit eigenen Mitteln finanziert werden kann. Die Nettovermögensquote gibt somit Auskunft über die Kapitalstruktur einer Gemeinde. Je höher der Wert, umso größer ist der Anteil des Vermögens der durch Eigenmittel der Gemeinde bzw. durch das Nettovermögen (inkl. Sonderposten) finanziert wird. D.h. je höher der Wert, umso geringer sind die Finanzschulden und damit die Belastung der Gemeinde durch Tilgungen und Zinsen.

2020 2021 2022 2023
Nettovermögen (inkl. Sonderposten Investitionszuschüsse... 33.353.661 33.812.543 36.266.506 35.964.940
Summe Aktiva 37.552.951 37.357.607 39.283.061 39.079.005
Nettovermögensquote - NVQ 88,82 % 90,51 % 92,32 % 92,03 %