Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Schuldendienst 109.665 106.123 78.273 86.410 87.026 89.826 94.852 97.847 99.346 101.895 86.962 23.462 18.660 52.266 51.461 315.618 92.004 135.544 487.835 359.249 247.349 260.072 413.007
Abgabenerträge 3.068.181 3.259.056 3.191.493 3.208.593 3.410.977 3.512.794 3.752.254 4.174.103 3.946.485 4.048.085 4.395.280 4.487.104 4.699.285 4.800.840 4.939.039 4.956.305 5.232.009 5.285.570 5.400.851 5.223.568 5.854.397 6.413.581 6.711.690
Schuldendienstquote - SDQ 3,57 % 3,26 % 2,45 % 2,69 % 2,55 % 2,56 % 2,53 % 2,34 % 2,52 % 2,52 % 1,98 % 0,52 % 0,40 % 1,09 % 1,04 % 6,37 % 1,76 % 2,56 % 9,03 % 6,88 % 4,23 % 4,06 % 6,15 %
Punkte 11,5 11,5 12,0 11,5 11,5 11,5 11,5 12,0 11,5 11,5 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 11,0 12,0 11,5 10,5 11,0 11,5 11,5 11,0