Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Schuldendienst 157.307 101.038 106.935 65.819 64.298 76.420 64.833 76.688 87.308 85.507 79.557 76.190 102.158 66.358 188.989 161.470 157.619 218.502 608.380 2.524.714 729.302
Abgabenerträge 2.701.502 2.938.152 2.995.684 2.990.199 3.119.049 3.314.904 3.506.855 3.919.566 3.807.424 4.020.403 4.382.111 4.617.739 4.763.950 4.994.300 5.016.925 5.173.646 5.503.884 5.797.370 6.153.272 5.770.706 6.533.445
Schuldendienstquote - SDQ 5,82 % 3,44 % 3,57 % 2,20 % 2,06 % 2,31 % 1,85 % 1,96 % 2,29 % 2,13 % 1,82 % 1,65 % 2,14 % 1,33 % 3,77 % 3,12 % 2,86 % 3,77 % 9,89 % 43,75 % 11,16 %
Punkte 11,0 11,5 11,5 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 12,0 11,5 11,5 11,5 11,5 10,5 0,0 9,5