Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Schuldendienst 2.936.764 3.884.354 3.025.613 3.112.997 3.236.667 3.731.520 4.474.012 4.869.513 4.444.712 4.255.036 4.913.330 5.089.008 4.721.135 4.749.556 4.473.048 4.732.828 5.037.865 5.093.917 5.658.237 4.891.926 4.789.993 4.596.088 4.818.941
Abgabenerträge 36.617.186 37.599.914 38.259.694 38.661.415 38.296.589 39.617.961 42.718.017 45.055.819 44.447.390 43.068.747 45.680.996 48.678.964 49.450.779 51.584.437 53.247.453 55.594.831 56.448.457 56.410.683 57.345.168 54.391.785 60.020.308 66.279.271 65.883.221
Schuldendienstquote - SDQ 8,02 % 10,33 % 7,91 % 8,05 % 8,45 % 9,42 % 10,47 % 10,81 % 10,00 % 9,88 % 10,76 % 10,45 % 9,55 % 9,21 % 8,40 % 8,51 % 8,92 % 9,03 % 9,87 % 8,99 % 7,98 % 6,93 % 7,31 %
Punkte 10,5 10,0 10,5 10,5 10,5 10,5 10,0 10,0 10,5 10,5 10,0 10,0 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 10,5 11,0 11,0