Schuldendienstquote - SDQ

Die Schuldendienstquote zeigt, welcher Teil der Abgaben (= Einzahlungen aus eigenen Steuern, Ertragsanteilen und Gebühren) für den Schuldendienst aufzuwenden ist. Unter Schuldendienst sind sowohl Zinszahlungen als auch Tilgungen zu verstehen. Je geringer die Schuldendienstquote ist, desto größer ist der finanzielle Spielraum einer Gemeinde und desto besser ist diese Kennzahl zu bewerten. Werte unter 10 Prozent sind positiv, Werte über 25 Prozent negativ.

2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Schuldendienst 144.750 161.285 174.264 150.977 166.742 178.988 448.051 208.094 209.092 190.474 192.140 185.504 179.837 205.010 234.187 200.189 195.036 196.383 191.182 220.291 220.265 807.494 342.620
Abgabenerträge 936.110 920.461 915.775 954.708 1.001.858 1.098.942 1.176.101 1.275.475 1.285.944 1.283.796 1.509.157 1.445.247 1.469.712 1.529.721 1.509.682 1.549.335 1.715.025 1.735.273 1.940.390 1.877.596 1.982.323 2.375.202 2.454.529
Schuldendienstquote - SDQ 15,46 % 17,52 % 19,03 % 15,81 % 16,64 % 16,29 % 38,10 % 16,32 % 16,26 % 14,84 % 12,73 % 12,84 % 12,24 % 13,40 % 15,51 % 12,92 % 11,37 % 11,32 % 9,85 % 11,73 % 11,11 % 34,00 % 13,96 %
Punkte 7,5 6,5 5,5 7,5 7,0 7,0 0,0 7,0 7,0 8,0 9,0 9,0 9,0 8,5 7,5 9,0 9,5 9,5 10,5 9,5 9,5 0,5 8,5